Ist die Zukunft nur digital?

Sollen Autos wirklich von Computern gesteuert werden? Was filmen eigentlich Drohnen? Verändern digitale Bildtechnik unsere Wahrnehmung? Gibt es ein Leben ohne Verlinkung? Ist der Screen das Papier von Morgen? Muss das Geld neu erfunden werden? Warum brauchen Spoken-Word-Künstler kein Power Point? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich das 2. Multimediafestival in Lenzerheide.

Das Institut für Multimedia Production der HTW Chur und das Hotel Schweizerhof Lenzerheide organisieren gemeinsam das zweite Multimedia Festival der Schweiz. Vom 20. – 22. November können interessierte Besucher an Referaten zu multimedialen Themen und Trends teilnehmen oder sich bei einer Lesung im Hamam so richtig entspannen.

Die zweite Austragung des Multimedia Festival findet im Hotel Schweizerhof Lenzerheide statt. Der Anlass steht unter dem Motto „Bildung als Wellness“ – Wissensvermittlung in entspannter Atmosphäre.

Am Freitag und Samstag finden jeweils ab 09.00 Uhr 15-minütige Referate zu aktuellen multimedialen Themen, Podiumsdiskussionen zum Thema Entschleunigung sowie kurze Präsentationen zu Trends aus dem Multimedia-Bereich statt.

Mit dabei sind unter anderem Alexander Lehrmann von Swisscom, welcher zum Thema „Selbstfahrendes Auto“ Einblicke gibt, Ricardo Perret von Birdviewpicture, der übers Drohnenbusiness sowie Luftaufnahmen für die Film- und Fotoindustrie berichtet sowie Martin Richi von Zaak, welcher Inputs zu Realtime 3D Communication vermittelt.

Am Samstag-Morgen ist Dr. Joël Luc Cachelin zu Gast, welcher 2015 das Buch „Offliner – Die Gegenkultur der Digitalisierung“ (Stämpfli Verlag) veröffentlicht hat. Er wird während der Podiumsdiskussion zum Thema „Entschleunigung“ Rede und Antwort stehen.

Multimedia Schaufenster, Awardverleihung und Familienprogramm

Daneben können die Besucher ganztags im „Multimedia Schaufenster“ Einblicke in die Arbeit mit Video, Fotografie und Grafik erhalten sowie nachmittags die Lesungen der zwei Spoken Word-Künstler Amina Abdulkadir und Simon Chen im Hamam besuchen.
An der Digezz-Awardverleihung vom Freitag ab 20.00 Uhr werden die besten drei Multimediaproduktionen prämiert, welche innerhalb eines Jahres von Studierenden des Bachelor-Studiengangs Multimedia Production der HTW Chur produziert wurden.

Sonntag ist Familientag: Dann wartet ab 10.00 Uhr ein Filmworkshop auf groß und klein. Die Coaches zeigen, auf was beim Drehen einer Filmsequenz zu achten ist und wie man diese schneiden muss, damit am Ende ein tolles Resultat entsteht. Die Platzzahl ist beschränkt, eine Anmeldung dafür gewünscht: info@schweizerhof-lenzerheide.ch

Lesen Sie hier das Interview mit der Zeitung BÜNDNER WOCHE…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s